Spiraldynamik

Spiraldynamik® ist ein anatomisch begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept, eine Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper von Kopf bis Fuß; Kunst und Wissenschaft menschlicher Bewegung.

Aufgrund von Bewegungsmangel, Technisierung und Spezialisierung geht die natürliche Bewegungsintelligenz leicht verloren. Sie ist aber lehr- und lernbar. Das Spiraldynamik®-Bewegungskonzept leitet sich von den Gesetzmäßigkeiten der anatomischen Form des menschlichen Bewegungssystems ab. Das Resultat: logisch nachvollziehbare Bewegungsprinzipien.

Die Evolution orientiert sich an optimalen Bewegungsfunktionen und wird so definierbar: Von den Fließeigenschaften des Wassers über die Lokomotion der Tiere bis hin zur 3D-Dynamik des Menschen.

Die Fortbewegung von Einzellern unter dem Mikroskop offenbart Wellenbewegungen und schraubende Peitschenbewegungen - ein primitiver wie effektiver Antrieb! Die Anordnung der Muskulatur bei Fischen, der Flügelschlag der Vögel oder die Verschraubung von Delphinen machen die Evolution spiraliger Bewegung offensichtlich. Die Helix ist der rote Faden der Evolution des Bewegungssystems.