Pilates nach Verletzungen

Pilates nach Verletzungen

Immer mehr ÄrztInnen und OsteopathInnen empfehlen Pilates zur Rehabilitation nach Verletzungen und Erkrankungen im Knie-, Schulter-, Fußgelenks-, Hüft- oder Rückenbereich.

Nachdem Pilates als ganzheitliche Trainingsmethode die tiefe (skelettnahe) und stützende Muskulatur kräftigt und die Gelenke zentriert, wird Pilates  mittlerweile weltweit mit großem Erfolg in der Physiotherapie eingesetzt.

Wichtige Aspekte zur Rehabilitation nach Verletzungen aber auch zur Verletzungsprävention sind weiters die Verbesserung der Propriozeption und der koordinativen Fähigkeiten sowie die Qualität der Bewegungsausführung, auf die im Pilatestraining besonders geachtet wird.

Bei bestehenden Verletzungen/Beschwerden empfehlen wir vor Trainingsbeginn auf alle Fälle eine Abklärung/Rücksprache mit ihrem Arzt/ihrer Ärztin. Als Trainingseinstieg raten wir zu Einzelstunden, die individuell auf ihre Stärken & Schwächen angepasst werden können.